Am 29. 5. 2010 machte sich eine Abordnung der FF-Neuhaus auf den Weg, unsere Feuerwehr Kassiererin in Kärnten zu besuchen, um etwas Abwechslung in ihren Kuraufenthalt in Bad St. Leonhard (Wolfsberg) zu bringen.

.

 

Mit ausreichend Proviant versorgt machten wir uns am Samstag Vormittag auf den Weg und kamen 2 Stunden später in Bad St. Leonhard an. Der als Überraschung geplanten Besuch ging als solcher auch völlig auf. Denn unsere Monika war wirklich sprachlos, als sie von 7 uniformierte Feuerwehrlern in der Hotelhalle in Empfang genommen wurde.

Nach einer "Führung" durch das Kurhotel, stärkten wir uns noch beim Bärenwirten und brachen dann zu einer Almhütte auf. Der Tag hätte ruhig noch einige Stunden mehr haben können, aber schließlich ist auch der schönste Ausflug mal zu Ende und so ging es am späten Nachmittag auch schon wieder in Richtung Heimat.

Also - wenn's drauf ankommt, ist die FF-Neuhaus immer für Überraschungen gut, denn unsere Frau Verwaltungsmeister hat an diesem Tag anscheinend wirklich nicht mit ihren Kameraden gerechnet! 

Suche