eiko_icon eiko_list_icon Fahrzeugbergung nach Unfall


Technischer Einsatz
Zugriffe 922
Einsatzort Details

B 11 Neuhaus -> Nöstach
Datum 23.07.2018
Alarmierungszeit 07:46 Uhr
Einsatzende 09:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 59 Min.
Alarmierungsart SMS und Pager
Einsatzleiter V Pechhacker Stefan
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

FF Neuhaus/Triesting
Fahrzeugaufgebot   TLFA-4000  VF-K  Abschleppachse
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

 

Am Montag dem 23.07.2018 wurden wir mittels Pager und Blaulicht SMS von der Bezirksalarmzentrale Baden zum einem Verkehrsunfall auf die Landesstraße B11 kurz nach dem Ortsende von Neuhaus – Fahrtrichtung Nöstach alarmiert. Kurze Zeit später rückten wir mit unserem Tanklöschfahrzeug mit Abschleppachse und unserem Versorgungsfahrzeug mit Kran zur Unfallstelle aus. Beim Ausrücken wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt, dass es sich um einen Unfall nach einem Fahrzeugüberschlag handle.

Als das erste Fahrzeug dort eintraf wurde die unbestimmten Grades verletzte Lenkerin bereits vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Krankenhaus abtransportiert.  Die LB 11 wurde in der Zeit der Bergungsarbeiten von der Polizei in Fahrtrichtung Nöstach gesperrt.

Um die Fahrbahn so schnell wie möglich wieder freigeben zu können, verluden einige Kameraden das schwer beschädigte Fahrzeug auf die Abschleppachse und andere reinigten nebenbei die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und Schmutz und begannen mit dem binden der ausgeflossenen Betriebsmittel, dies wurde durch den beim Einsatz herrschenden Starkregen erschwert. Anschließend wurde das Fahrzeug im Bauhof Weissenbach, sicher abgestellt.

Bericht: V Stefan Pechhacker

Fotos: Einsatzdoku.at

 

Bericht auf Einsatzdoku.at

 

 

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Abschleppachse
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder