Wasserversorgung Peilstein

Einsatzort Details

Datum 02.10.2020
Alarmierungszeit 17:00 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Alarmierungsart Telefon
Einsatzleiter OBI Torsten Hellmig
Mannschaftsstärke 2
eingesetzte Kräfte

FF Neuhaus/Triesting
Fahrzeugaufgebot   TLFA-4000
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Freitagnachmittag wurden wir telefonisch von den Betreibern des Peilsteinhauses um Hilfe gebeten.

 

Die Pumpstation in Schwarzensee die die Wasserversorgung des Peilsteinhauses sicherstellt und das erforderliche Trinkwasser auf den Berg pumpt, war aufgrund eines technischen Defekts ausgefallen.

So kam es das in weiterer Folge das Peilsteinhaus am „Trockenen“ saß und keinerlei Wasser mehr zur Verfügung stand.

WC-Spülung und die Duschen waren somit ausgefallen und der Küchen- und Schankbetrieb eingeschränkt. An einem schönen Wochenende für einen Gast- und Beherbergungsbetrieb natürlich fatal.

 

Nach kurzer telefonischer Rücksprache mit dem Wasserleitungsverband, rückten wir gegen 17Uhr mit unserem TLFA4000 und 2 Mann Besatzung Richtung Peilstein zur Wasserversorgung aus.

 

Wir transportierten in 3 Versorgungsfahrten 12.000 Liter Wasser auf den Peilstein und befüllten damit die hauseigene Zisterne des Peilsteinhauses.

Somit ist vorerst die Wasserversorgung der Gäste sowie der Betreiber des Peilsteinhauses gewährleistet.

Bis zur Reparatur der Pumpe durch eine Fachfirma, stehen wir für weitere Versorgungsfahrten in den nächsten Tagen auf Abruf bereit.

 

Nach rund 3 Stunden konnten wir diesen Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

OBI Torsten Hellmig

 

Bericht und Fotos

 

Ihre Feuerwehr – Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Zivilschutzprobelarm 03.10.2020

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.