Fahrzeugbergung nach Unfall

( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

B11 -> Nöstach
Datum 14.01.2021
Alarmierungszeit 14:39 Uhr
Einsatzende 15:15 Uhr
Alarmierungsart SMS und Pager
Einsatzleiter OBI Torsten Hellmig
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

FF Neuhaus/Triesting
Fahrzeugaufgebot   TLFA-4000  VF-K  MTFA
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

In den Nachmittagsstunden wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf die B11 Richtung Nöstach alarmiert.

 

In der sogenannten Akademikerkurve verlor ein junger Fahrzeuglenker auf der Schneefahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Masten der Telekom.

Als wir kurze Zeit später die Einsatzadresse erreichten, erwartete uns bereits der glücklicherweise unverletzte Lenker und sicherte die Unfallstelle mittels Pannendreieck ab.

 

Da sich die Unfallstelle in einer unübersichtlichen Kurve befand wurde diese zusätzlich von uns abgesichert, eine provisorische Verkehrsregelung übernommen und die Polizei nachgefordert.

 

Das Unfallfahrzeug war noch fahrtauglich und konnte nach der Demontage einiger demolierter Teile von der Straße gefahren und bei der Einfahrt zum Steinbruch abgestellt werden.

In weiterer Folge sicherten wir den stark beschädigten Telegraphenmasten mittels einem Zurrgurten gegen Umstürzen.

Nach rund 30min konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Wir standen mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz.

Die Polizei war mit 1 Fahrzeug und 2 Mann vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.