eiko_icon eiko_list_icon Tierrettung


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 701
Einsatzort Details

Schwarzensee
Datum 01.04.2017
Alarmierungszeit 13:15 Uhr
Einsatzende 13:45 Uhr
Einsatzdauer 30 Min.
Alarmierungsart Telefon
Einsatzleiter BM Erwin Braun
Mannschaftsstärke 7
eingesetzte Kräfte

FF Neuhaus/Triesting
Fahrzeugaufgebot   TLFA-4000  MTFA
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am 01,04.2017 wurde die FF Neuhaus von einer Privatperson per Telefon zu einer Tierrettung verständigt.

Ein junger Rehbock hatte sich in einem Elektrozaun mit dem Geweih verheddert und konnte sich nur wenige Meter bewegen. 

Da wir an diesem Samstag mit dem Frühjahrsputz im Gerätehaus beschäftigt waren, konnten einige Kameraden unverzüglich zum Einsatzort nach Schwarzensee ausrücken.

 

Nach Erkundung der Lage entschied der Einsatzleiter das Wild mit Muskelkraft und einer Decke schonend einzufangen und nieder zuhalten. 

Dies gelang den Kameraden auf Grund der geringen Größe des Rehbockes ohne Probleme und der Zaun, der sich um das Geweih gewickelt hatte, konnte entfernt werden.

Danach konnte das Wildtier wieder unverletzt in den Wald laufen.

Nach ca 30 Minuten war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

Bericht: OBM Roman Koumar

Fotos: HBM Johannes Pechhacker

 

 

 

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Adventtreffen 22.12.2017